Webinar-Reihe: Selbstschutz in der Partnerschaft

23. April 2020: Im 4-teiligen Online-Training Übungen zur Selbstandwendung erlernen

FEMAIL. Am 23. April um 19.30 ist's soweit. Dieses mehrteilige Online-Training widmet sich dem Selbstschutz und der Selbstbestimmtheit innerhalb der Partnerschaft. Anhand mentaler Übungen wird der eigene Selbstwert sowie die Fähigkeit zum Selbstschutz dahingehend gefördert, dass das eigene ICH auch in der Partnerschaft nicht verloren geht sondern bestärkt wird. 

 

Eigene Bedürfnisse wahrnehmen und kommunizieren zu können ist einer der inhaltlichen Schwerpunkte. Fokus ist die Stärkung der eigenen Persönlichkeit.

 

Besonders in der jetzigen Situation - in der Zeit der häuslichen Isolation - kann es leicht zu Unstimmigkeiten und Gereiztheit kommen. Daher ist es aktuell umso wichtiger, gut auf sich selbst schauen zu können. 

 

Ob Sie aktuell in einer Beziehung leben oder in einer vergangenen Partnerschaft gemerkt haben, dass Sie mehr Selbstbestimmtheit und Selbstschutz benötigen - Sie sind herzlich willkommen in diesem Webinar - so oder so. Besonders wenn Sie eine der folgenden Fragen mit ja beantworten können, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Ihnen dieses Online-Training zusagen wird.

 

In einer Partnerschaft...

  • tue ich alles damit die Beziehung klappt.
  • gebe ich mich selbst beinahe auf.
  • gebe ich mir die Schuld, wenn mein Partner unglücklich ist und es deswegen zum Streit kommt.

 

In einer Partnerschaft benötige ich zukünftig...

  • mehr Selbstwert.
  • mehr Respekt von meinem Partner mir gegenüber.

 

Am Donnerstag, 16. 4., fand die letzte Auftakt-Veranstaltung zum mehrteiligen Online-Training statt. Versäumt? Jetzt den gekürzten Video-Mitschnitt ansehen und sich anschließend anmelden. Der Kurs erfolgt via Zoom-Webinar. Das heißt, einzig die Referentin, Nadine Dunst-Ender, ist für alle sichtbar, die Teilnehmerinnen bleiben untereinander anonym. Das Online-Training findet in Echtzeit statt, Fragen und Feedback können mittels Chat-Funktion gestellt bzw. übermittelt werden.

 

Die Teilnahme an diesem mehrteiligen Webinar ist für die Teilnehmer*innen kostenlos.

 

Veranstalter*in: Femail - Fraueninformationszentrum

Referentin: Nadine Dunst-Ender - Die Happycoachin

Fördergeber*in: "Gleichstellung Fördern", Land Vorarlberg 


Mitschnitt - Auftakt-Webinar

Worum geht's? Für wen ist das gut?



Anmeldung zum Webinar: 23. April, 19.30 Uhr



Via Newsletter up to date

* indicates required
Interessen